Voriger
Nächster
Maximaler Urlaubsgenuss
inkl. der Nationalpark Card

Herbsliches Kürbisrisotto

Für 4 Personen

Zutaten:

  • 500 – 700g Hokkaido Kürbisfleisch
  • 400 – 500g Risottoreis
  • 1 große Zwiebel
  • 1 – 1,5 Liter Gemüsefond und Hühnerbrühe
  • 100g Parmesan gerieben
  • 3 Knoblauchzehen
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuß
  • Olivenöl zum anschwitzen
  • Petersilien gehackt zum Servieren

Zubereitung:

Kürbis entkernen (schälen bei Hokkaido nicht notwendig) und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblacuh schälen, fein würfeln und in Olievnöl ohne Farbe anschwitzen, Kürbiswürfel und Reis dazugeben und mit etwas Gemüsefond angießen. Nun unter ständigem Rühren immer wieder Fond nachgießen, wenn der Reis alles aufgesogen hat. Es soll cremige Masse entstehen. Nach ca. 15 – 20 Minuten (Reis bleibt bissfest) mit Salt, Pfeffer und Muskat würzen und den Parmesan beigeben. Mit gehackter Petersilie servieren.

 

Es passen gan hervorragen auch Pilze dazu und wenn Sie möchten, ein Schuss Weißwein zum Gemüsefond. Ein Genuss sind auch gehaclte Walnüsse als Garnitur. Und wer es besonders gehaltvoll mag, gibt vor dem Servieren noch einen Löffel Butter in das Risotto.

 

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!